Häufig gestellte Fragen / Landrattenkram
 
     
 
WER IST "COCONUT MENACE"?
Der Smutje von Black Flag Records. Hier seht Ihr ihn bei der Arbeit (der Zubereitung des Piratenspezialgerichtes Salmagundi). Um eine echt gute Salmagundi zu machen, kocht man einfach alles, was man in der Kombüse finden oder am Strand fangen kann, in einem sehr großen Topf.

KÖNNEN WIR UNS VON EUCH SHANGHAIEN LASSEN?
Wir lieben Musik und freuen uns wahnsinnig, wenn Ihr uns Eure CD schenkt, werden sie allerdings vielleicht nicht veröffentlichen können.
Wenn Ihr uns kontaktieren wollt: schickt uns eine Email mit einem Link zu Eurer Musik. Schickt uns bitte keine MP3-Dateien. Coconut Menace mag das nicht und, nun ja, er hat einen Hang zu unkontrollierten Wutausbrüchen und dann gibt es kein Halten mehr ...

KANN MAN EURE KÜNSTLER AUCH ÜBER STREAMING-DIENSTE HÖREN?
Nein! Coconut Menace findet das nicht piratig. Und alles nicht Piratenhafte führt bei ihm umgehend zu einem unkontrollierten Wutausbruch. Besser, man erwähnt das Wort erst gar nicht, wenn er in Hörweite ist.
Jetzt aber mal im Ernst: Es ist leider die traurige Wahrheit, dass, obwohl Ihr für die Streaming-Dienste zahlt, weder bei uns noch unseren Künstlern etwas davon ankommt. Und das findet Coconut Menace - na ja, Ihr wisst schon...
Er mag nämlich unsere Künstler und wir auch.
   
 
 
 
© 2017 BLACK FLAG RECORDS & BOOKS, Lang & Lang GbR

DATENSCHUTZERKLÄRUNG   AGB, ZAHLUNGS- & LIEFERBEDINGUNGEN   IMPRESSUM I DISCLAIMER